Unantastbar - Leben Lieben Leiden (2018)

Aktuelle Rezensionen für euch!
Antworten
Benutzeravatar
The Count
Rock'n'Roll Sexgott
Beiträge: 266
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 22:44
Wohnort: Menden
Kontaktdaten:

Unantastbar - Leben Lieben Leiden (2018)

Beitrag von The Count » Sonntag 21. Januar 2018, 13:49

Bild

Unantastbar melden sich in den ersten Tagen des neuen Jahres mit "Leben Lieben Leiden" zurück und das Ergebnis ist nicht sonderlich überraschend ausgefallen. Was sich mit dem Vorgänger "Hand aufs Herz" bereits andeutete, ist mittlerweile traurige Realität geworden. Das Album "Leben Lieben Leiden" wird von der Band selbst als ihr reifstes Werk beschrieben. Das mag Lyrisch durchaus der Wahrheit entsprechen, da hier deutlich eine Weiterentwicklung stattgefunden hat. Die Texte sind Klasse und auch die volle Dröhnung der Ohrwurm Garantie gibt es hier garantiert durchweg über die komplette Laufzeit, leider ist das aber längst nicht alles, was ein gutes Deutschrock Album ausmacht.

"Immer laut, niemals leise!" beschreibt die Band selbst ihr neues Werk. Das Ergebnis lässt sich als dessen jedoch nicht bestätigen. "Leben Lieben Leiden" ist nahezu weichgespült und verkommt zu einem reinen Mainstream Album. Vom Punkrock hat sich die Band ohnehin schon weit entfernt. Pop Rock statt Deutschrock. Zwar ist "Leben Lieben Leiden" aus dem Hause Metalspiesser Records, durchaus ein gut produziertes Album mit eingängigen Songs die normalerweise auch gut funktionieren, doch an die Weichspüler Kritik kommen Unantastbar mittlerweile nicht mehr vorbei.

Somit wird "Leben Lieben Leiden" wohl noch deutlicher die Fanlager spalten, denn die Band scheint den gleichen Weg einzuschlagen, wie es Broilers oder Frei.wild auch schon länger zelebrieren. Wem's gefällt, kann zugreifen, mich persönlich hat das Ergebnis leider nicht überzeugt. Das Album ist zwar alles andere als schlecht, aber es ist auch alles andere als gut. Besagte Bands sollten mittlerweile aufpassen, das sie mit ihrer sogenannten "Weiterentwicklung", die eher einen Rückschritt bedeutet als alles andere, nicht über Dauer ihre alte Fanbase komplett vergraulen.
"Leben Lieben Leiden" ist seit dem 12.01.2018 überall erhältlich.


Wenn Du was Intelligentes mit Message hören willst, leg R.E.M. auf. Aber wenn du einen harten Schwanz haben willst, hör AC/DC. (Brian Johnson)

Antworten