Death Metal

Lamb of God – Lamb of God

Wenn „Lamb of God“ auflegen, erklingt das Resultat meist immer mit einer derart gnadenlosen Itensität, als würde ein Godzilla-artiges Berggorrillamännchen, einen Wolkenkratzer penetrieren. Kernige Riffs, fette Growls – „Lamb of God“ eben! Die Metal Monster […]

 
Death Metal

Slipknot – We are not your Kind

Eine richtig fette Kiste! Wer hätte gedacht, das Slipknot nach „Iowa“ nochmal überraschen können? „We are not your Kind“ ist gewaltig experimentierfreudig, verrät aber nie den eigenen, kranken Sound, den ich von der ersten Minute […]

 
Death Metal

Global Scum – Odium

„Global Scum“ ist zurück. Das Solo Projekt vom österreichischen Musiker Manuel Harlander konnte bereits mit seinem Debüt „Hell is Home“ ordentlich überzeugen. Nun liegt uns auch der zügig erschienende Nachfolger „Odium“ vor. Noch immer fasziniert […]

 
Death Metal

Sober Truth – Psychosis

Selten habe ich eine so abwechslungsreiche Band wie „Sober Truth“ aus Bonn gehört. Die Experimentierfreundlichkeit hat sich das Quartett quasi in den Stein gemeißelt. Das aktuell fünfte Album der Progressive Groove Metaller „Psychosis“ ist an […]

 
Death Metal

Jesus Chrüsler Supercar – Lücifer

Das dritte Album der Stockholmer Death Rocker entfacht die groovende Hölle. „Lücifer“ wurde ganz bewusst mit Motörhead Umlaut verziert, weil man sich in einem ähnlichen Tempo, aber mit noch deutlich mehr Schmackes bewegt. Die Riffs […]

 
Death Metal

Amon Amarth – Berserker

Die Wikinger Melodic Death Metal Krawallkapelle aus Dänemark hat mit ihrem neuen Genickbruch, der auf den Namen „Berseker“ hört, gleich einen Direktschuss auf den ersten Platz der Album Charts hingelegt. Ob zurecht oder nicht, sei […]

 
Death Metal

Children of Bodom – Hexed

Als der großartige Song „Under Grass and Clover“ als vorab als Single veröffentlicht wurde, hätte man eigentlich von der neuen Children of Bodom Platte einiges erwarten dürfen. Leider ist das Ergebnis, wie auch schon in […]