Powerwolf veröffentlichen zwei weitere Songs

„Powerwolf“ machen wieder großen Hunger. Nicht nur das sie nun zwei weitere Songs von ihrem kommenden Album „Call of the Wild“ veröffentlichen, sondern auch noch die Veröffentlichung um eine Woche nach hinten verlegen. Man kann den geneigten Fan aber auch auf die Folter spannen. 😉 Das Doppel-Album wird nun am 16.07.2021 erscheinen und bringt zusätzlich noch eine ganze Reihe an eigenen Neuinterpretationen mit. Auf dem beiliegenden Bonus Album „Missa Cantorem“ haben „Powerwolf“ nämlich ihre älteren Hits mit zahlreichen Gast Musikern noch einmal neu aufgenommen und als alternative Versionen veröffentlicht. Eine davon ist das gerade erschienende „Demons are the Girls Best Friend“ feat. Alissa White Gluz von „Arch Enemy.“ Außerdem gibt es noch einen weiteren Vorgeschmack auf das neue offizielle Album. Mit „Dancing with the Dead“ haben „Powerwolf“ auch ihre zweite Single veröffentlicht, die ich euch ebenfalls angehängt habe. Ich freue mich riesig auf das Album. 🙂

Trackliste: Call Of The Wild
01. Faster Than The Flame
02. Beast of Gévaudan
03. Dancing with the Dead
04. Varcolac
05. Alive or Undead
06. Blood for Blood (Faoladh)
07. Glaubenskraft
08. Call of the Wild
09. Sermon of Swords
10. Undress to Confess
11. Reverent of Rats

Trackliste: Missa Cantorem
01.Sanctified With Dynamite – feat. Ralf Scheepers (PRIMAL FEAR)
02. Demons Are A Girl‘s Best Friend – feat. Alissa White-Gluz (ARCH ENEMY)
03. Nightside Of Siberia – feat. Johan Hegg (AMON AMARTH)
04. Where The Wild Wolves Have Gone – feat. Doro Pesch (DORO)
05. Fist By Fist (Sacralize Or Strike) – feat. Matthew Kiichi Heafy (TRIVIUM)
06. Killers With The Cross – feat. Björn “Speed” Strid (SOILWORK)
07. Kiss Of The Cobra King – feat. Chris Harms (LORD OF THE LOST)
08. We Drink Your Blood – feat. Johannes Eckerström (AVATAR)
09. Resurrection By Erection – feat. Christopher Bowes (ALESTORM)
10. Saturday Satan – feat. Jari Mäenpää (WINTERSUN)

Über Sari Louvre 99 Artikel
Manchmal musst du das Chaos nur ein bisschen schütteln, um ein Wunder daraus zu machen.