Megadeth haben David Ellefson aus der Band geworfen

Das ist Bitter. „Megadeth“ haben Bassist und Gründungsmitlied David Ellefson aus der Band geworfen. Grund hier für, soll ein Affärenskandal mit einer Minderjährigen sein. Ellefson bestreitet jenes zwar, jedoch schien das Verhältnis zum Rest der Band ohnehin angespannt gewesen zu sein. Dave Mustaine verkündete nun auf Facebook, das man auf keinem Fall mehr mit Ellefson weitermachen wolle. Wer seinen Platz am E-Bass in Zukunft einnehmen wird, ist noch unklar. Zwar wechselt „Mega Dave“ seine Musiker ohnehin wie die tägliche Unterhose, jedoch ist das letzte Gründungsmitglied neben ihm selbst, durchaus ein Ärgernis. Allerdings auch gerechtfertigt, wenn sich die Vorwürfe bestätigen sollten.

Über Bob Rock 341 Artikel
Guter Heavy Metal ist so rau und durcheinander, dass er dich geradewegs an den Rand des Wahnsinns bringt.