Storm Force – Age of Fear

Richtiger toller Melodic Rock aus Kanada ihr Lieben. Die Band „Storm Force“ hat in diesem Jahr ihr erstes Album „Age Of Fear“ veröffentlicht und macht damit auch einen großen Sprung zurück in die 80er Jahre. Ihr Stil ist genau in der Blüte dieser Zeit angelegt und erinnert salopp an H.E.A.T., „Kissin‘ Dynamite“, „John Diva & the Rockets of Love“ und viele weitere aktuelle Bands, die diesen Weg gegangen sind. „Age Of Fear“ garantiert somit Hits und schöne Ohrwürmer, wie damals. Da ich diese Musikrichtung sehr mag, musste ich mir die Band und ihr Album unbedingt anhören und bin am Ende ziemlich begeistert. Gleich die ersten Drei Songs, „Because Of You“, „Breath – Words“ und der Titeltrack versetzen uns in eine wunderbare Zeit zurück, zu der man einfach nur tanzen möchte. „Ember Rain“, „Different Roads“ und „More Than You Know erinnern mich an diese schönen Hardrock Balladen der damaligen Zeit. „Skid Row“ oder „Cinderrella“ z.B. fallen mir da gleich ein. Natürlich ist auch für Hardrock gesorgt. „Ringside“ oder „Weight Of the World“ gefallen mir da ziemlich gut. In „Ride Like Hell“, „Dirty Vegas“ und „Marshall Law“ geht es zwar auch ordentlich rockig zur Sache, leider fallen diese Songs im Vergleich zum Rest etwas ab, aber es kann ja auch nicht immer alles super sein. Trotzdem hat mir der Auftakt von „Storm Force“ sehr gut gefallen und ich freue mich über eine weitere Band auf hohem Nivau. „Age Of Fear“ ist auf jeden Fall sein Geld wert. Ich habe mir das Album gekauft und es nicht bereut. Wer also Glam Rock und die 80er Jahre mag, sollte unbedingt mal reinhören.

 
Sari Louvre
Über Sari Louvre 64 Artikel
Manchmal musst du das Chaos nur ein bisschen schütteln, um ein Wunder daraus zu machen.