Power / Symphonic Metal

Invictus – Eden

Als im letzten Jahr die Meringer Metal Band „Invictus“ ihre EP „Burst the Curse“ veröffentlichten, war ich persönlich ziemlich begeistert von der Versiertheit und Spielfreude, welche die Fünf Mannen in den Drei Songs an den […]

 
Heavy Metal

Firewind – Firewind

Nach „Immortals“ legen die Griechen von „Firewind“ in diesem Jahr mit einem selbstbetitelten Album nach. Obwohl ich diesen Trend der Selbstbetitelung, irgendwann mitten in der eigenen Discografie noch nie wirklich verstanden habe und es in […]

 
Rock'n'Roll

Hardbone – No Frills

Offiziell werden „Airbourne“ als die neuen „AC/DC“ Nachfolger gekrönt, für mich sind „Hardbone“ viel näher am Original, als die Brüder O’Keefe je sein werden. „Airborne“ spielen schneller, wilder und oftmals zu abgedreht, aber „Hardbone“ atmen […]

 
Thrash Metal

Warbringer – Weapons of Tomorrow

Sechs Studioalben und keines konnte mich packen! Und die US Amerikaner der Thrash Metal Band „Warbringer“ schaffen es auch diesmal wieder nicht. „Weapons Of Tomorrow“ ist „Warbringer“-typisch, durchwachsen und meist langweilig. „Firepower Kills“ ist eigentlich […]

 
Power / Symphonic Metal

Victorius – Space Ninjas from Hell

Die deutsche Antwort auf „Dragonforce“, welche ich eigentlich sehr schätze, hat sich 2020 mal ganz weit aus dem Fenster gelegt. Mit ihrem neuen Studioalbum „Space Ninjas from Hell“ (Alleine der Name ist schon enorm mutig […]

 
Glam / Melodic Rock

Storm Force – Age of Fear

Richtiger toller Melodic Rock aus Kanada ihr Lieben. Die Band „Storm Force“ hat in diesem Jahr ihr erstes Album „Age Of Fear“ veröffentlicht und macht damit auch einen großen Sprung zurück in die 80er Jahre. […]

 
Dark / NDH

Schlagwetter – Bis in den Tod

Das dritte Studioalbum der „Schlagwetter(anen)“ überzeugt wie gewohnt in versierter NDH Manier. Auffallend bei „Bis in den Tod“ ist jedoch, das man im Gegenzug zum Vorgänger „Heimkehr“, diesmal rein garnicht auf industrielle Synthi Klänge gesetzt […]

 
Heavy Metal

Metal Church – From the Vault

Das neue „Album“ der metallischen Kirche ist ganz bewusst in Anführungszeichen zu setzen. Zwar handelt es sich bei „From the Vault“ um eine offizielle Veröffentlichung, doch haben wir es unter den insgesamt 18 Songs, kaum […]