Crying Steel – Stay Steel

Einmal Heavy Metal Bolognese Bitte! Die Italiener sind ja nicht gerade für guten Metal bekannt. Man denke nur an diverse – hier und da vieleicht auch viel zu überbewertete – Bands ala Kamelot oder Rhapsody, mit denen ich absolut nichts anfangen kann. Power Metal wird überall besser gespielt. Jedoch kommen Crying Steel ebenfalls vom großen Stiefel und beweisen phänomenal, das es auch mal anders geht. Die 5 Mannen aus Bologna spielen traditionellen Metal, gepaart mit Power Metal Einflüssen und wissen damit durchaus zu überzeugen. Auf ihrem nunmehr vierten Werk „Stay Steel“ fliegen nicht nur die Fetzen. Melodisch und laut heißt hier das Motto. Da reihen sich von Anfang bis Ende diverse Ohrwurm Kracher aneinander, das es eine wahre Freude ist und genau solche Bands braucht die Metal Welt. Starkes Riffing, absolut perfekter Gesang und keinerlei Qualitätseinbrüche machen „Stay Steel“ zu einem perfekten Album. Schlichte Füller Tracks haben sich „Crying Steel“ garnicht erst angenommen. Eine Band die man auf jeden Fall weiterhin im Auge behalten sollte.

 
Bob Rock
Über Bob Rock 296 Artikel
Guter Heavy Metal ist so rau und durcheinander, dass er dich geradewegs an den Rand des Wahnsinns bringt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen