The Flight of Apollo – Sputnik

Anschnallen, Festhalten, Los gehts!
Hier kommt astreiner Space Rock aus Österreich. So lässt sich der Stil von „The Flight Of Apollo“ am besten beschreiben. Die 5 Jungs mischen harte Gitarren Riffs mit abgespaceten, galaktischen Sound und stellen in der Hinsicht sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal dar. Auf keinen Fall will die Band in irgendein Genre gesteckt werden. Viel eher tragen sie das Beste aus unterschiedlichen Richtungen zusammen und dringen dabei in musikalische Galaxien vor, die vermutlich noch kein Mensch zuvor gehört hat. 😉

„Sputnik“, welches am 23.3.2018 erscheint, ist definitiv ein Album, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Nachfolger zu „Jupiter“ legt nämlich nochmal eine ordentliche Schippe drauf. Wir von Radio Rock durften vorab, mal über das neue kreative Schaffen der Apollo Crew schauen und sind wirklich begeistert vom Heavy Rock outer Space. „Sputnik“ besitzt eine derartig geniale Soundmischung, die direkt ins Ohr geht, ob man will oder nicht! Treibene Heavy Rock Riffs treffen auf melodischen, spitzen Gesang von Frontmann Johannes Ganahl. Sehr ausgereift, laut und niemals leise dröhnt „Sputnik“ aus den Boxen. Die 10 neuen Songs vergehen wie im Warp Flug und am Ende kann man eigentlich nur feststellen, das man mehr davon will. Einzelne Songs zu beschreiben ist hier schlicht unmöglich. Viel zu umfangreich erscheint die gelungene Mischung, jedoch sind das treibene „F1Rst“, „Red Door“, das melodische „Belong“ sowie „Rise And Fall“ und das Heavy Psychodelic angehauchte „Psycho“ die ganz klaren Highlights auf „Sputnik.“ Etwas weniger gefallen haben uns „John Fancy“ und „Utopia“, jedoch bleibt das natürlich Geschmackssache. Davon ab haben The Flight Of Apollo ein wirklich starkes Album abgeliefert und wer mit in den Weltraum fliegen will, sollte sich unbedingt den 23.ten März vormerken, wenn „Sputnik“ offiziell über die Ladentische geht. Bei uns läuft sie jedenfalls rauf und runter, daher können wir auch nichts anderes, als die absolute Kaufempfehlung aussprechen.

 

The Count
Über The Count 181 Artikel
Guter Heavy Metal ist so rau und durcheinander, dass er dich geradewegs an den Rand des Wahnsinns bringt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen